Artgerechte Haltung von Meerschweinchen

Eine der Säulen für ein gesundes und glückliches Meerschweinchenleben

 

Die artgerechte Haltung von Meerschweinchen ist von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass sie ein glückliches und gesundes Leben führen können. Hier sind einige Richtlinien zur artgerechten Haltung von Meerschweinchen:

  1.  Gruppenhaltung: Meerschweinchen sind soziale Tiere und sollten niemals alleine gehalten werden. Es wird empfohlen, sie mindestens paarweise zu halten, vorzugsweise in Gruppen von zwei bis vier Tieren.
  2. Innen- oder Außenhaltung: Beides kann angemessen sein, solange die Umgebung den Bedürfnissen der Meerschweinchen gerecht wird. Innenhaltung bietet den Vorteil, dass die Tiere vor extremen Wetterbedingungen geschützt sind, während Außenhaltung ihnen mehr Platz und natürliche Sonneneinstrahlung bietet. Wichtig ist, dass das Gehege sowohl drinnen als auch draußen vor Zugluft, direkter Sonneneinstrahlung und starken Temperaturschwankungen geschützt ist.
  3. Gehegegröße: Das Gehege sollte groß genug sein, um den Meerschweinchen ausreichend Platz zum Bewegen, Erkunden und Interagieren zu bieten. Eine Mindestgröße von 1 m² pro Meerschweinchen wird empfohlen. Ab dem dritten Meerschweinchen sollte das Gehege mindestens 0,5 m² pro Tier zusätzlich bieten. Dies bedeutet, dass für drei Meerschweinchen ein Gehege von mindestens 2,5 m² erforderlich ist.

  4. Einrichtung des Geheges: Das Gehege sollte mit verschiedenen Versteckmöglichkeiten, Unterständen, Tunneln und Plattformen ausgestattet sein, um den Meerschweinchen Möglichkeiten zum Ausruhen und Spielen zu bieten. Frisches Heu sollte immer verfügbar sein, ebenso wie Wasser in einem geeigneten Trinkgefäß.
  5. Hygiene: Das Gehege sollte regelmäßig gereinigt werden, um eine saubere Umgebung für die Meerschweinchen zu gewährleisten und das Risiko von Krankheiten zu minimieren. Dies beinhaltet das regelmäßige Entfernen von Kot und verschmutztem Einstreu sowie das Reinigen von Futternäpfen und Trinkgefäßen.
  6. Tierärztliche Versorgung: Es ist wichtig, regelmäßige tierärztliche Untersuchungen durchführen zu lassen, um sicherzustellen, dass die Meerschweinchen gesund sind. Bei Anzeichen von Krankheit oder Verletzungen sollte sofort ein Tierarzt aufgesucht werden.

Indem diese Richtlinien befolgt werden, kann eine artgerechte Haltung von Meerschweinchen gewährleistet werden, die ihren natürlichen Bedürfnissen entspricht und zu ihrem Wohlbefinden beiträgt.

§§§ Das sagt das Deutsche Tierschutzgesetz dazu:

Deutsches Tierschutzgesetz

Zweiter Abschnitt

Tierhaltung

  • 2 Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,
  • muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen,
  • darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, dass ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden,
  • muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.

Quelle: Bundesministerium für Justiz

Meerschweinchen auf Wiese